Willkommen auf den Seiten der BDGW

sueddeutsche.de | 27.01.2020

Diese drei Dokumente bestimmen, was in diesem Jahr aus Brüssel zu erwarten ist: Die EU-Kommission wird am Mittwoch ihr Arbeitsprogramm vorstellen, und dazu gehören drei Listen, welche Initiativen wann geplant sind, welche alten Vorhaben der Vorgänger-Kommission unter Jean-Claude Juncker gestrichen werden könnten und in welchen Bereichen die Behörde Bürokratie abbauen will. Der Süddeutschen Zeitung liegt ein Entwurf der drei Papiere vor. Demzufolge will die neue Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen unter anderem Ein- und Zwei-Cent-Stücke aus dem Verkehr ziehen.

Weiterlesen 

security-ligue.org | 27.01.2020

Given the media attention that cyptocurrency and futuristic payment methods receive, cash can be a bit of an afterthought, perhaps old-fashioned. It can even seem to be falling out of favor. But the fact is that cash remains popular—and there is good reason for it. It’s equitable, always available, fraud resistant, and cheaper than card alternatives for both merchants and consumers. This article provides highlights from a Ligue-sponsored study on the comparative costs of cash and debit cards—which found cash to be a far cheaper form of payment—and describes other indications for why cash will (and should) persist.

Weiterlesen 

fondsprofessionell.de | 17.01.2020

Schweden befindet sich schon längere Zeit auf dem Weg in eine bargeldlose Wirtschaft. Doch nun zeigt sich, dass auch die Skandinavier nicht völlig auf Scheine und Münzen verzichten möchten. Wenn von einem Vorzeigeland in Sachen bargeldlosem Zahlungsverkehr die Rede ist, dann kann es sich eigentlich nur um Schweden handeln. Im Vorjahr wurden in den ersten sechs Monaten umgerechnet lediglich rund 3,7 Milliarden Euro an schwedischen Geldautomaten bezogen – ein Rückgang von zehn Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode, berichtet die "Neue Zürcher Zeitung" (NZZ). Die in Umlauf befindlichen Barmittel entsprechen nur rund einem Prozent der nationalen Wirtschaftsleistung, gegenüber etwa zehn Prozent in der Euro-Zone.

 Weiterlesen

spiegel.de | 16.01.2020

Sebastian Siemiatkowski empfängt auf der Baustelle des neuen Klarna-Büros in Berlin-Mitte. Der Blick aus dem mit Folie verklebten Fenster geht auf die Charité, drinnen ist manches noch Rohbau, immerhin sind schon ein paar Dutzend Bürostühle angeliefert worden. Es gibt Fast-Food-Salat aus Pappschachteln, und der Gründer des schwedischen Zahlungsabwicklers erklärt, warum er ausgerechnet in Berlin eine teure Niederlassung für bis zu 500 Mitarbeiter hinstellt.

Weiterlesen 

Berliner Morgenpost | 14.01.2020

Berlin. Über ein Jahr nach dem spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter nahe dem Berliner Alexanderplatz sind zwei Angeklagte zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Das Landgericht verhängte wegen schweren Raubes gegen einen 34-Jährigen eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren und drei Monaten. Wie eine Gerichtssprecherin am Dienstag sagte, wurde zudem ein 33-Jähriger wegen Beihilfe zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt.

 Weiterlesen

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.