Willkommen auf den Seiten der BDGW

Allgemeine Zeitung | 29.04.2019

378 Mainzer mussten am Sonntag ihre Häuser verlassen. Nötig wurde das, weil ein Geldautomat am Westring, in dem Sprengstoffreste vermutet wurden, "gesichert" werden sollte.

Weiterlesen

WDR | 27.04.2019

Mehr als sieben Wochen nach dem Überfall auf einen Geldtransporter am Flughafen Köln/Bonn fehlt von den Tätern weiter jede Spur.

Weiterlesen

Finanzen/Antwort
Bargeld bleibt das beliebteste Zahlungsmittel in Deutschland. Im Jahr 2017 seien 47,6 Prozent der Umsätze beziehungsweise 74,3 Prozent der Transaktionen in bar erfolgt, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (19/9175) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/8639) unter Bezugnahme auf die von der Bundesbank erstellten Zahlungsverhaltensstudien. Überweisungen seien für 5,6 Prozent der Umsätze beziehungsweise 1,3 Prozent der Transaktionen genutzt worden. Debitkarten seien 2017 für 27,6 Prozent der Umsätze beziehungsweise 15,2 Prozent der Transaktionen genutzt worden, bei Kreditkarten seien es 4,4 Prozent der Umsätze sowie 1,5 Prozent der Transaktionen gewesen.

Behörden-Spiegel | 10.04.2019

Ohne die Mitarbeit privater Sicherheitsdienste stünde es um die Sicherheit hierzulande deutlich schlechter. Sie seien nicht umsonst ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Sicherheitsarchitektur. Allerdings sollten sich ihre Mitarbeiter weiterhin auf nicht-hoheitliche Aufgaben konzentrieren. Mit einer Ausnahme: den Luftsicherheitskontrollen an Flughäfen, wo sie als Beliehene fungierten.
(Foto: Feldmann)

Weiterlesen

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok