Willkommen auf den Seiten der BDGW

Pressemitteilung BDSW

Berlin/Bad Homburg – Im Durchschnitt sind die Löhne der knapp 270.000 Beschäftigten der deutschen Sicherheitsbranche im vergangenen Jahr um 3,9 Prozent gestiegen. “Diese Steigerung der Stundengrundlöhne liegt deutlich über dem Durchschnitt der anderen deutschen Tariflohnerhöhung, der 2019 bei 2,7 Prozent lag“, kommentiert BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Deutlich höhere Lohnerhöhungen gab es auch für die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wertdienste.

Neu-Isenburg, 17. Februar 2020 – Die Liebe der Deutschen zum Bargeld ist kein Geheimnis, bietet aber gerne Zündstoff für emotionale Diskussionen mit den Befürwortern einer Bargeldabschaffung. Während Münzen und Scheine von vielen für überholt, unnötig oder altbacken angesehen werden, zeigt sich immer deutlicher, dass die Vorstellung einer bargeldlosen Gesellschaft in Deutschland einer Phantomdebatte gleicht.

BR24 | 12.02.2020

Ermittler prüfen einen Zusammenhang zwischen dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke und der NSU-Mordserie. Im Zentrum stehen ein Geldtransporter-Fahrer und die Frage, ob das Fahrzeug im Rahmen von Mordtaten genutzt wurde.

Weiterlesen

Mitglieder-Pressemitteilung

Effiziente und sichere Kundenversorgung im Visier
Schallstadt, 05. Februar 2020 - Mit einer in der Firmengeschichte einmaligen Serie von Baumaßnahmen und Inbetriebnahmen in Koblenz, Hamburg und Halle an der Saale hat ZIEMANN auf die gestiegenen Auftragsvolumina reagiert. Dabei konnte das Unternehmen zudem die baulichen Anforderungen der DIN-Norm für Geld- und Wertdienstleister erfüllen.

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.