Der Begriff der Geldbearbeitung umfasst idR die an Geldbearbeitungsmaschinen durchzuführende gewerbsmäßige Bearbeitung, Zählung, Sortierung, Rollierung, Portionierung von Banknoten, Bündelung von Banknoten und Münzen, die Bearbeitung und kundengerechte Aufbereitung sonstiger Zahlungsmittel und Werte, die nach Bundesbank-Standard erforderliche Bundesbank gerechte Aufbereitung der Kundengelder zur Einzahlung, die Echtheits- und Umlauffähigkeitsprüfung der bearbeiteten Banknoten und Münzen, das Münzgeldhandling über Normcontainer als standardisiertes Ein- und Auszahlungsgebinde der Deutschen Bundesbank und die individuelle Versorgung der Kunden der Geld- und Wertdienstleister mit Kunden spezifischen Münzgebinden in und durch Geldbearbeitungszentren.

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok