Pressemitteilung BDSW

Berlin/Bad Homburg – Im Durchschnitt sind die Löhne der knapp 270.000 Beschäftigten der deutschen Sicherheitsbranche im vergangenen Jahr um 3,9 Prozent gestiegen. “Diese Steigerung der Stundengrundlöhne liegt deutlich über dem Durchschnitt der anderen deutschen Tariflohnerhöhung, der 2019 bei 2,7 Prozent lag“, kommentiert BDSW Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Präsidiumsmitglied Dr. Harald Olschok die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Deutlich höhere Lohnerhöhungen gab es auch für die 12.000 Beschäftigten der Geld- und Wertdienste.

Deren Löhne stiegen am 1. Januar 2019 zwischen 4,36 und 8,57 Prozent. Ebenso erhielten die rund 25.000 Sicherheitskräfte an den deutschen Flughäfen zwischen 3,52 und 9,80 Prozent höhere Stundengrundlöhne.  

Die Auswertung der Zahlen des Statistischen Bundesamtes, bezogen auf die tatsächlichen Lohnerhöhungen - ohne Sonderzahlung - ergeben einen Anstieg weit über dem der Verbraucherpreise, die im gleichen Zeitraum um 1,4 % gestiegen sind.

Weitere Informationen und die Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes finden Sie hier.

 

Brancheninformationen (www.bdsw.de)
Private Sicherheitsdienstleister in Deutschland beschäftigen bundesweit rund 267 000 Sicherheitsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Im Jahr 2019 lag der Umsatz nach ersten Schätzungen bei rund 9,25 Mrd. Euro liegen  - davon entfallen auf die Segmente Geld und Wert ca. 613 Mio. Euro und Luftsicherheit 962 Mio. Euro, insgesamt also 1,5 Mrd. Euro. Die im BDSW organisierten Unternehmen bieten vor allem hochwertige Dienstleistungen an. Dazu gehören u. a. Schutz von Kraftwerken und anderen Einrichtungen der Kritischen Infrastruktur sowie von militärischen Liegenschaften, Pforten- und Empfangsdienste, qualifizierte Objekt- und Werkschutzdienste. Eine stark zunehmende Bedeutung hat die Kombination von moderner Sicherheits- und Überwachungstechnik mit personellen Dienstleistungen („Integrierte Sicherheitslösung“). Der Umsatz beträgt ca. 900 Mio. Euro.

 

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.