Berliner Morgenpost | 14.01.2020

Berlin. Über ein Jahr nach dem spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter nahe dem Berliner Alexanderplatz sind zwei Angeklagte zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Das Landgericht verhängte wegen schweren Raubes gegen einen 34-Jährigen eine Freiheitsstrafe von fünf Jahren und drei Monaten. Wie eine Gerichtssprecherin am Dienstag sagte, wurde zudem ein 33-Jähriger wegen Beihilfe zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis verurteilt.

 Weiterlesen

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2020 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.