Am Donnerstag, den 28. November 2019 luden die Sicherheitsverbände BDSW, BDGW und BDLS zum 11. gemeinsamen Parlamentarischen Abend in die Parlamentarische Gesellschaft in Berlin ein.

Über 120 Teilnehmer aus Politik, Verbänden und der Wirtschaft nahmen daran teil.
BDLS Präsident Udo Hansen begrüßte die Gäste und berichtete u. a. über die Herausforderungen der Sicherheitsdienstleister in der Luftsicherheit. BDSW Präsident Gregor Lehnert diskutierte mit Abgeordneten der Bundestagsfraktionen unter Moderation von Dr. Helene Bubrowski, Politische Korrespondentin der FAZ Parlamentsredaktion Berlin, über die Innere Sicherheit in Deutschland und die künftige Bedeutung privater Sicherheitsdienstleister in der Sicherheitsarchitektur. Der BDGW-Vorsitzende, Michael Mewes, wies in seiner Rede auf die große Bedeutung des Bargelds im Zahlungsverkehr hin und ging abschließend auf die Veränderungen und Herausforderungen in der Geld- und Wertdienstleistungsbranche ein.


v.l.: Michael Mewes, Dr. Helene Bubrowski, Gregor Lehnert, Konstantin Kuhle, Innenpolitischer Sprecher der FDP, Ute Vogt, Innenpolitische Sprecherin der SPD, Dr. Konstantin von Notz, stellv. Fraktionsvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Armin Schuster, CDU, Obmann des Bundestagsausschusses für Inneres und Heimat/Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums im Bundestag und Udo Hansen

 

Unsere Mitglieder

 
Bundesvereinigung Deutscher Geld- und Wertdienste e. V. (BDGW) © 2019 . Alle Rechte vorbehalten.
 
WIR VERWENDEN COOKIES

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.